Die besten Vergrößerungsgläser
für die Freuden der Welt
sind die, aus denen man trinkt.

frei nach Joachim Ringelnatz

emssaga-Logo

Verein zur
 Förderung der historischen Emsschifffahrt e.V.

Verein zur Förderung der  emssaga-Logo  historischen Emsschifffahrt e.V.

Pressespiegel

Hier finden Sie diverses Presseecho - gegliedert nach den verschiedenen Aktionen des Emssaga e.V.

 

Kulturpflege (Kolumne)

Am 04. August 1998 legte in Salzbergen das Wikingerschiff emssaga an. Es handelt sich um einen 18 m langen Nachbau des Roskildeschiffes, daß 1956 in Dänemark geborgen wurde. Gebaut wurde es von Mitgliedern des „Vereins zur Förderung der historischen Emsschifffahrt e. V.“ aus Rheine. Die Ankunft wurde zu einem kleinen Volksfest unter Beteiligung von Mitgliedern des Feuerwehrmuseumsvereins Salzbergen e. V.. Diese zwangen das Schiff mit einem „Schuß vor den Bug“ aus einer historischen Handdruckspritze zu einem Halt am Emsanleger. Durch die begleitende Musik der bekannten Heidemusikanten aus Steide wurde die erfolgreiche Veranstaltung unterstützt. Die Kolpingfamilie Salzbergen übernahm die Bewirtung der zahlreich erschienenen Zuschauer.

Die Emssaga legt in Salzbergen an

Frau Bürgermeisterin Blinker und Gemeindedirektor Mäteling begrüßten die Besatzung unter dem Kapitän Dr. Carlo Osthues und dem Steuermann Herrn Eilinghoff. Dem Kapitän wurde mit den besten Wünschen von Rat und Verwaltung eine Urkunde überreicht. Den Mitgliedern der Mannschaft und die beteiligten Feuerwehrkameraden und die Heidemusikanten erhielten ein kleine Flasche Korn mit einem grimmigen Wikingeremblem. Mit einem besonderen Dank (es werde wohl nicht noch einmal so einen Empfang geben), so meinten der Kapitän und sein Steuermann, verabschiedete sich die emssaga am folgenden Mittwochvormittag aus Salzbergen.

zum Seitenanfang

zuletzt geändert am 18.05.2011

www.emssaga.de | Impressum | Site Map (alle Unterseiten) | druckfreundliche Darstellung

Quelle: www.emssaga.de > Pressespiegel (http://emssaga.de/pressespiegel/ 26.05.2017 03:46:58)