Die Seele ist das Schiff,
das Herz das Steuer und die Wahrheit der Hafen.

friesische Weisheit

emssaga-Logo

Verein zur
 Förderung der historischen Emsschifffahrt e.V.

Verein zur Förderung der  emssaga-Logo  historischen Emsschifffahrt e.V.

Routenverlauf der Püntenfahrt '93

Das Abenteuer begann, wie schon bei der „Emssaga I“, mit dem Stapellauf in der Nähe der Schöneflieth-Brücke in Greven. Die „Emssaga II“ startete mit 14 Besatzungsmitglieder und fünf Schiffsjungen in Richtung Norden.

Erstes Ablegen unter Anteilnahme der Bevölkerung in Greven

11.08.93Stapellauf in Greven Schöneflieth14:00 Uhr

Typische Landschaften der niederdeutschen Tiefebene ziehen vorbei

12.08.93ab
an
Greven:
Hembergen:
15:00 Uhr
18:00 Uhr

Blauer Himmel und Berentzen lachen uns an

13.08.93ab
an
Hembergen:
Schipp-Hummert, Emsdetten:
11:00 Uhr
15:00 Uhr

auch Anlegemanöver wollen geprobt sein

Die über 14 Meter lange und fast sechs Tonnen schwere Emspünte erwies sich als außerordentlich „seetüchtig“. Unterwegs waren keinerlei Pannen zu verzeichnen. Lediglich beim Wenden, so der Kapitän, habe es an einigen Stellen aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit der Ems „leichte Probleme“ gegeben. Doch das habe die Crew im Laufe der Zeit in den Griff bekommen.

am gleichen Tagab
an
Schipp-Hummert:
Bockholter Fähre, Rheine-Elte:
17:00 Uhr
19:30 Uhr

Mittagspause an Bord

14.08.93ab
an
Bockholter Fähre:
Rheine:
11:00 Uhr
17:00 Uhr

im Schleusenkanal Rheine

15.08.93ab
an
Rheine:
Salzbergen:
11:00 Uhr
17:00 Uhr

das Treidelpferd wird in Stellung gebracht

Ansonsten ließ sich das Boot gut segeln, staken und treideln. Zeitweise half sogar ein Pferd, das Plattbodenschiff an einer langen Leine vom Ufer aus über die Ems zu ziehen.

Maître de Plaisir Ferdinand Buitkamp in seinem Element

16.08.93ab
an
Salzbergen:
Emsbüren/Leschede:
11:00 Uhr
17:00 Uhr

mit Musik geht alles leichter

17.08.93ab
an
Emsbüren/Leschede:
Lingen-Hanekenfähr:
11:00 Uhr
17:00 Uhr
18.08.93Rücktransport der Pünte

gelegentlich musste wegen der Untiefen geleichtert werden

zum Seitenanfang
zur Historie 1983 - heute
die „Emssaga II“ in ihren Details

zuletzt geändert am 06.03.2007

www.emssaga.de | Impressum | Site Map (alle Unterseiten) | druckfreundliche Darstellung

Quelle: www.emssaga.de > (http://emssaga.de/puentenfahrt_1993/ 11.12.2017 04:50:24)